MASCHINENSICHERHEIT – RISIKOBEURTEILUNGEN, SICHERHEITSABNAHMEN UND KOSTENOPTIMIERUNG VON EXPERTEN

Produktionsanlagen und Maschinen müssen gemäß geltendem Recht sicher sein. Damit tragen Inverkehrbringer von Maschinen eine hohe Verantwortung. Technische Regelwerke und Sicherheitsnormen unterstützen bei der Auslegung sicherer Technik. Wichtig ist auch eine ausreichende Dokumentation der Konzepte, um im Bedarfsfall die Sicherheit nachweisen zu können.

Eine frühzeitige, durchgängige Berücksichtigung von sicherheitstechnischen und wirtschaftlichen Aspekten bereits in der Entwicklungsphase ist unerlässlich. Nur so lassen sich Aspekte wie „inhärent sicheres Design“ und Anwendung von neuen innovativen Technologien sinnvoll kombinieren. Eine fertige Maschine zu einem späten Zeitpunkt mit „aktiven Sicherheitskomponenten“ absichern zu wollen, ist nicht der Weg zu kostenoptimierten, rechtssicheren und verfügbaren Maschinen.

Alle unsere Sicherheitsexperten kommen aus der Praxis und verfügen über das notwendige Wissen und kennen den aktuellen Stand der Technik, um innovativste Lösungen im Bereich der Sicherheit zu entwickeln.

Not-Aus, maschinenhersteller

Wir unterstützen Sie als Maschinenhersteller im Bereich der rechtskonformen Sicherheit durch

  • Maschinensicherheit von der Konzeption bis zur Realisierung

  • Ganzheitliche Bewertungen

  • Erstellen von Risikobeurteilungen für Maschinen und neue Technologien

  • Sicherheitsabnahmen von Maschinen und Anlagen

  • Erstellen von Validierungsplänen und Checklisten für Serienfertigungen

  • Bewertung von Gebrauchtmaschinen

  • Design und Berechnung sicherer Steuerungstechnik (Mechanik, Elektrotechnik, Fluidtechnik, elektronische Systeme, Programmierbare Steuerungen)

  • Internationale Sicherheitsstandards

  • Sicherheitskoordination in Großprojekten

  • Vorbereitungen von Zertifizierungen und Baumusterprüfungen

Wir sind unabhängig und verdienen nicht am Verkauf von Sicherheitstechnik. Dies garantiert Ihnen eine vollständige Neutralität sowie eine rechtssichere und kostenoptimierte Sicherheit.

ISO Normen? Detaillierung der Informationen? Was ist Must-Have, wo der Spielraum?

Sie sind unsicher, welche Sicherheitsnormen es gibt, welche Ausgabestände aktuell sind, oder welche Regelwerke hilfreich herangezogen werden können, wenn es für Ihre speziellen Themen noch keine Sicherheitsnormen gibt?

Dann fragen Sie nach unserem Sicherheits-Beratungsvertrag: Wir bewerten Ihre Maschinen und eingesetzten Technologien. Wir achten für Sie auf Änderungen in Richtlinien, nationalem Recht und Sicherheitsnormen und informieren Sie, was das konkret für Ihre Maschinen und Organisation bedeutet und ob technische Anpassungen notwendig sind. Mit dem Sicherheits-Beratungsvertrag haben Sie auch immer einen kompetenten Ansprechpartner für alle Fragen zur Ihrer Maschinensicherheit.

NOCH
FRAGEN?

Ulrich Hochrein

WENDEN SIE SICH AN
ULRICH HOCHREIN
LEITER SICHERHEITSTECHNISCHE DIENSTLEISTUNGEN
E-MAIL: ULRICH.HOCHREIN@EDAG-PS.COM
TELEFON: +49 (0)661 / 6000 -463